Русский       Deutsch


STARTSEITE
ABD-RU-SHIN
Vorträge und Publikationen von J.N.Luzenko
J.N. LUZENKO

Im Lichte der Wahrheit – Gralsbotschaft

Die Zehn Gebote Gottes und das Vaterunser

Auf der Suche nach Gerechtigkeit

VORTRÄGE UND PUBLIKATIONEN VON
JURIJ NIKOLAEWITSCH LUZENKO

J. N. Luzenko - neuer Artikel, im März 2019

J. N. Luzenko - Artikel, im August 2018 >>>

1 Vorwort - Buch "Auf der Suche nach Gerechtigkeit"
2 Wer hindert uns die Wahrheit zu erkennen? Wer trägt die Schuld an unserem Fall?
3 Weltaufbau
4 Der Sinn des Menschendaseins. Der Sündenfall.
5 Der Mechanismus, bei dem Krankheiten entstehen
6 Wo beginnt eine Krankheit?
7 Groll schlägt auf die Nackengegend
8 Wahrer Glaube bringt Gesundheit und Erfolg
9 Moralische Gesetze sind erstrangig, Gesundheit – zweitrangig
10 Wirkungsmechanismus des Gesetzes:«Was wir säen, das ernten wir».
Das Verständnis für Demut und Gerechtigkeit.
11 Mission Jesu Christi
12 Das Buch von Abd-ru-shin«Im Lichte der Wahrheit».
Die Fehler esoterischer und konfessioneller Theorien.
J.N. Luzenko
13 Die Ankunft des Menschensohnes, des zweiten Gottessohnes.
14 Das Jüngste Gericht und das Ende der Lügen-Ära.
15 Der Rettungsweg – die Erfüllung Gottes Gesetze
16 Arbeitsformen: Vorlesungen, Seminare, Schule
17 Gedanken, Gefühle, Empfindungen
18 Worin bestand der Fehler des Vaters Men
19 Klopfet an und es wird aufgetan
20 Das Schicksal spielt nicht mit dem Menschen
21 Warum werden wir krank?
22 Das Geheimnis des Familienglücks – liegt in uns selbst
23 Mann und Frau Interview mit J. N. Luzenko
24 Den Minotaurus töten
25 Den rechten Weg finden
26 Der wahre Sinn der zehn Gebote Gottes

 

J. N. Luzenko - neuer Artikel, im März 2019

Übersetzung von Lena K.

 

 

Nicht über Ereignisse, sondern über Bedeutungen… 

Beim Erinnern an die große Heldentat Jesu Christi, sind die meisten Menschen der Meinung, dass die Ereignisse bereits sehr lange zurückliegen und der Vergangenheit angehören.

Dem ist aber nicht so. Der Prozess ist seit über zwei Tausend Jahren ununterbrochen aktiv – jeden Tag, auch hier und jetzt. Jesu Lehre berührte die Seele und wirkt darin, sofern sie noch lebendig ist und glaubt. Gott ist mit uns, wenn wir außer der Fastenzeit, regelmäßigen Kirchenbesuchen und symbolischen Partizipien (Prosphora und Cahors), Gottes Gesetze immer mehr erkennen und danach leben, das heißt – diese auch wirklich befolgen.

Je mehr wir uns Gottes Gesetzen annähern, umso mehrwird unser geistiges «Sein» im wahrsten Sinne zum hochmoralischen Menschen, der Verantwortung für seine Taten übernimmt.

Darin liegt auch der Sinn unseres Daseins hier auf Erden. Darin liegen die Essenz und das Ziel der Evolution.

Doch die geistige Trägheit, das Fehlen des Glaubens, des Willens, der Geduld und demütiger Akzeptanzschwerer Rückwirkungen durch unsere Sünden, hemmen und dabei. Ebenso das Unverständnis wichtiger und grundlegender Punkte der Religion.

Diefalsche Haltung zur Umwelt und die Unwissenheit,verleiten uns zu Schuldzuweisungen undführen zur Suche nach Verantwortlichenfür all unsere Probleme.

Wenn der Mensch sich nur auf seinen Verstand verlässt und ihn zu seinem Hauptführer macht, vergisst er seinen geistigen Ursprung und wird zum Sklaven seiner Fehler – seiner Sünden. Damit verliert er das Anrecht auf ein normales Schicksal, das nur im Falle der Befolgung der Gebote Gottes gegeben sein kann. «Wer Sünde tut, der ist der Sünde Knecht.» (Joh. 8,34)

Die Gesetzlosigkeit (Sündhaftigkeit) in der vollkommen erschaffenen Welt unseres Schöpfers – ist strafbar. Und alle gesetzlichen Übertreter werden früher oder später bestraft werden oder gar umkommen. Was die Menschen als ungerecht ansehen – ist lediglich die Vergeltung für ihreeigenen Fehler.
Die Vollkommenheit des Schöpfers schließt im Prinzip jegliche Ungerechtigkeit aus. Die Weltbevölkerung, die sich als Menschen betrachten, bemühen sich erst gar nicht, nach den Geboten zu leben, oder wissen nicht wie. Hieraus entsteht und erwächst auch das Übel in der ganzen Welt.

Wer sich als gläubig betrachtet, sollte doch so gütig sein und anstreben die wahre Christuslehre zu begreifen, die nicht außerhalb der Logik existent sein kann.

Blinder Glaube ist der Unwissenheitgleichbedeutend: «Sie sind blinde Blindenleiter. Wenn aber ein Blinder den andern leitet, so fallen sie beide in die Grube.» (Matth. 15,14)

«…und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.» (Joh. 8,32)

Wovon frei? Von den Sünden und deren Folgen, von unumgänglichen negativen Schicksalsschlägen.

Dafür muss man einfach seine Faulheit besiegen und sich auf die Suche begeben.

«Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan.» (Matth. 7,7)

Die gesamte Essenz der Religion beruht auf wenigen Sätzen:

1. «Du sollst lieben Gott, deinen Herrn, von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüte. Dies ist das vornehmste und größte Gebot.» (Matth. 22,37-38)

Was bedeutet es aber Gott zu lieben?

2. «Liebet ihr Mich, so haltet ihr Meine Gebote.» (Joh. 14,15/21/23 und 15,10)

3. «Wer Mich aber nicht liebt, der hält Meine Worte nicht.» (Joh. 14,24)

4. «Denn so ihr den Menschen ihre Fehler vergebet, so wird euch euer himmlischer Vater auch vergeben, wo ihr aber den Menschen ihre Fehler nicht vergebet, so wird euch euer Vater eure Fehler auch nicht vergeben.» (Matth. 6,14-15) Diese Rede Christi ist der Weg der Sündenvergebung.

Es ist wichtig anzumerken, dass falsche Lehrer aller Völker und allerZeiten,immer gegen die Wahrheit kämpften und immer noch kämpfen, weil für sie dabei sehr viel auf dem Spiel steht.

Das bewies auch die Unversöhnlichkeit religiöser Führer damaliger Zeit zum Christus. Heute hat sich kaum etwas verändert. Der neuangekommene Messias wird ebenso verleumdet und verfolgt werden. 

Lasst uns einige Fragen aufstellen:

1) Gibt es in der Welt würdevolle Menschen, die sich geistig weiterentwickeln können und wollen? Natürlich!

2) Gibt es Gläubige, die den Sinn der Religion begreifen wollen, weil sie der blinde Glaube nicht zufrieden stellt? Ja, die gibt es.

3) Gibt es unter den christlichen Konfessionen die Eine, die ein Volk zum Glauben bekehrte, zu den Geboten Gottes, Aufschwung und Wohlstand führte?

4) Gibt es Priester und geistige Anführer, die die Aufgabe eines Lotsen in das Himmelreich auf sich nahmen und den Zugang auch freimachten? Möglicherweise.

 

Mein Ziel ist – alle Menschen über die künstlich erzeugten Störungen zur geistigen Entwicklung, in einer einfachen und verständlichen Form aufzuklären.

Lasst es uns versuchen, aus den Irrgängen des Labyrinths hinauszufinden und festzustellen – wer Freund und wer Feind ist.

Bereits beim Lesen der Bibeltexte des Neues Testaments, darf man sich nicht nurauf die altertümliche Literaturfixieren, ohne zu versuchen zu erkennen, was in den Texten von Christus ist und was durch Menschenhand der Übersetzer und Deuter ergänzt oder verändert wurde.

Nur durch eigene Erfahrung und natürlich mithilfe des Heiligen Geistes, kann man den wahren Weg ertasten.

Wer zum Glauben Gottes fand und den Kampf gegen seine Sünden ernsthaft begann, stellte sich somit auf die Seite des Lichts und befindet sich unter Seinen Schutz.

Also, womit soll man beginnen?  

 

J. N. Luzenko, im März 2019

(deutsche Übersetzung: Lena K.)

Vielen Dank Jurij Luzenko und Lena!

 

Im Rahmen dieses Artikels ist es unmöglich die umfassende Methodik des Kampfes mit der Sünde zu übermitteln – dazu gibt es Vorträge, die Sie auf dieser Seite ansehen können www.finalbible.com


2007 Copyright   www.happywelcome.ru
 www.FinalBible.com