Русский       Deutsch


STARTSEITE
ABD-RU-SHIN
Vorträge und Publikationen von J.N.Luzenko
J.N. LUZENKO

Im Lichte der Wahrheit – Gralsbotschaft

Die Zehn Gebote Gottes und das Vaterunser

Auf der Suche nach Gerechtigkeit

VORTRÄGE UND PUBLIKATIONEN VON
JURIJ NIKOLAEWITSCH LUZENKO

1 Vorwort - Buch "Auf der Suche nach Gerechtigkeit"
2 Wer hindert uns die Wahrheit zu erkennen? Wer trägt die Schuld an unserem Fall?
3 Weltaufbau
4 Der Sinn des Menschendaseins. Der Sündenfall.
5 Der Mechanismus, bei dem Krankheiten entstehen
6 Wo beginnt eine Krankheit?
7 Groll schlägt auf die Nackengegend
8 Wahrer Glaube bringt Gesundheit und Erfolg
9 Moralische Gesetze sind erstrangig, Gesundheit – zweitrangig
10 Wirkungsmechanismus des Gesetzes:«Was wir säen, das ernten wir».
Das Verständnis für Demut und Gerechtigkeit.
11 Mission Jesu Christi
12 Das Buch von Abd-ru-shin«Im Lichte der Wahrheit».
Die Fehler esoterischer und konfessioneller Theorien.
J.N. Luzenko
13 Die Ankunft des Menschensohnes, des zweiten Gottessohnes.
14 Das Jüngste Gericht und das Ende der Lügen-Ära.
15 Der Rettungsweg – die Erfüllung Gottes Gesetze
16 Arbeitsformen: Vorlesungen, Seminare, Schule
17 Gedanken, Gefühle, Empfindungen
18 Worin bestand der Fehler des Vaters Men
19 Klopfet an und es wird aufgetan
20 Das Schicksal spielt nicht mit dem Menschen
21 Warum werden wir krank?
22 Das Geheimnis des Familienglücks – liegt in uns selbst
23 Mann und Frau Interview mit J. N. Luzenko
24 Den Minotaurus töten
25 Den rechten Weg finden
26 Der wahre Sinn der zehn Gebote Gottes

 

6. Wo beginnt eine Krankheit?

Die Liebe, wenn es wahre Liebe ist, heilt den Egoismus. Die Liebe ist ein kolossales Wohl, ein Rettungsring, den uns das Schicksal zuwirft, um aus dem Sumpf dieser Welt rauszukommen.
Man braucht keinen Unterricht bei irgendwelchen Gurus zu nehmen, auch nicht nach Tibet zu reisen oder irgendwelche Weihe zu erhalten. Die Hauptsache ist, sich selbst von Untugenden zu reinigen. Die Generation aller falscher Impulse muss erdrückt werden und stattdessen eine völlig neue Generation aufwachsen: Anstelle des Stolzes – die Demut, anstelle der Angst – der Mut, anstelle des Neides – die Liebe.

Es gibt hellsichtige Menschen, Magier, die trotz moralischer Gesetze, sich an die Heilung des Menschen machen. Im Prinzip können sie ihn auch für eine kurze Zeit von einer Krankheit befreien. Aber die Rechnung dafür lässt nicht lange auf sich warten: Der Heiler, sowie auch sein Patient erhalten entsprechend die Rückwirkung.

Um ganz einfach zu verstehen, was Krankheit überhaupt ist, muss man an erster Stelle verstehen, was ein Mensch ist und an zweiter Stelle ein wenig das Umfeld beschreiben in dem er lebt und seine Beziehungen darin. Und zumindest kurz die Physik der achten Klasse in Erinnerung rufen:
Die Zelle besteht nicht nur aus Mitochondrien, Zytoplasmen und Ribosomen, sie besteht auch noch aus Atomen, die wiederum aus Neutronen, Protonen und Elektronen bestehen. Der Mensch hat, wie jedes andere Objekt auf der Erde und die Erde selbst auch, Energiefelder. Die Erde hat das Gravitationsfeld, Radiofeld, elektromagnetische Feld usw. Und so hat auch der Mensch eigene Felder, die mit der mehrdimensionalen Welt in Verbindung stehen. Diese Felder möchte ich weiterhin Hüllen nennen.

Stellt euch vor, dass unser Gehirn auf der Generationsebene der Gedanken, mit der Geschwindigkeitswelle von 300.000 km/sec. arbeitet. Andere Felder hingegen arbeiten mit schnelleren Wellen – das hat die moderne Physik der Torsion (Umdrehung) bewiesen. Es gibt Wellen, die um einziges schneller sind als das Licht. Selbstverständlich ist die schnellere Welle auch die dominantere.

Ein kleines Beispiel hierfür: Wenn wir eine kleine Kugel aus Eisen nehmen und diese gegen die Wand schleudern, so können wir damit schlimmstenfalls die Wand oder nur die Tapete beschädigen. Wenn wir aber die gleiche Kugel in eine Kanone laden und schießen, können wir damit die Wand einstürzen lassen. Das bewirkt die unterschiedliche Geschwindigkeit bei gleichbleibender Masse. Unsere Emotionen – Angst, Reizbarkeit, Zorn, Beleidigung, Rachsucht usw. – sind um einiges schneller als die Lichtgeschwindigkeit und wirken im Verhältnis zur Materie zerstörerisch.

Lasst uns ein Atom mit einem Ballon vergleichen, in dessen Zentrum sich eine Kugel befindet und außenrum die Elektronen. Wenn die Kugel und die Elektronen sich in Balance befinden, so haben wir einen idealen Ballon vor uns. Und nun stellt euch vor, dass eine etwas schnellere Welle auf unseren ebenen und glatten Ballon einschlägt. Was wird aus ihm? Er bekommt eine Delle, knittert. Und was, wenn der Ballon solche Schläge öfter abbekommt – jeden Tag oder sogar stündlich? Er deformiert sich. Ein Ballon = ein Atom, dann das nächste Atom usw.… und bald besteht eine Zelle aus lauter abnormen Atomen.

Die Ärzte kontrollieren die Anomalie auf der Ebene der Biochemie. Hier beginnen auch die ganzen Krankheiten. Man sollte eine sehr ruhige, harmonische und gefasste Person sein, um seine Gesundheit zu erhalten. In unserer Welt ist es sehr schwer. Aber man muss und kann es wollen und lernen.

Nun möchte ich über sogenannte pathogene Zonen reden. Hier ein Beispiel aus vielen: Ein Mensch sitzt in seinem Sessel und schaut irgendeine Sendung im Fernsehen, die negativ auf seine Psyche einwirkt, z.B. einen Kriegs- oder Horrorfilm, bei dem das Blut in Strömen fließt.

Wohl oder übel fühlt er auf emotionaler Ebene bei allem was er sieht mit und strahlt letztendlich negative Strahlen aus, die sich mit der Zeit ansammeln. Das nennt man einen «Erinnerungsort». Auf dem gleichen Platz, Tag für Tag, Jahr für Jahr, häufen sich negative Formen an. Der Raum wird mit negativer Energie infiziert. Als Ergebnis eines ungleichmäßigen Austauschs zwischen Raum und Mensch, beginnt ein Zerstörungsprozess – zuerst auf der feinstofflichen Ebene (Hülle) und später auch auf der Zellebene.

Bedauerlicherweise häufen sich negative Energien nicht nur in Wohnungen an. Im Laufe der Evolution strahlte die Menschheit über Jahrtausende negative Energien aus, die sich heute auf unsere Gesundheit auswirken. Wir leben heute in einer Welt, die für jede Tat strenge Verantwortung fordert. Und je mehr negative Emotionen man ausstrahlt (eine Emotion ist auch eine Tat), umso härtere Folgen erwarten einen in der Zukunft.

 


2007 Copyright   www.happywelcome.ru
 www.FinalBible.com