Русский       Deutsch


STARTSEITE
ABD-RU-SHIN
Vorträge und Publikationen von J.N.Luzenko
J.N. LUZENKO

Im Lichte der Wahrheit – Gralsbotschaft

Die Zehn Gebote Gottes und das Vaterunser

Auf der Suche nach Gerechtigkeit

VORTRÄGE UND PUBLIKATIONEN VON
JURIJ NIKOLAEWITSCH LUZENKO

1 Vorwort - Buch "Auf der Suche nach Gerechtigkeit"
2 Wer hindert uns die Wahrheit zu erkennen? Wer trägt die Schuld an unserem Fall?
3 Weltaufbau
4 Der Sinn des Menschendaseins. Der Sündenfall.
5 Der Mechanismus, bei dem Krankheiten entstehen
6 Wo beginnt eine Krankheit?
7 Groll schlägt auf die Nackengegend
8 Wahrer Glaube bringt Gesundheit und Erfolg
9 Moralische Gesetze sind erstrangig, Gesundheit – zweitrangig
10 Wirkungsmechanismus des Gesetzes:«Was wir säen, das ernten wir».
Das Verständnis für Demut und Gerechtigkeit.
11 Mission Jesu Christi
12 Das Buch von Abd-ru-shin«Im Lichte der Wahrheit».
Die Fehler esoterischer und konfessioneller Theorien.
J.N. Luzenko
13 Die Ankunft des Menschensohnes, des zweiten Gottessohnes.
14 Das Jüngste Gericht und das Ende der Lügen-Ära.
15 Der Rettungsweg – die Erfüllung Gottes Gesetze
16 Arbeitsformen: Vorlesungen, Seminare, Schule
17 Gedanken, Gefühle, Empfindungen
18 Worin bestand der Fehler des Vaters Men
19 Klopfet an und es wird aufgetan
20 Das Schicksal spielt nicht mit dem Menschen
21 Warum werden wir krank?
22 Das Geheimnis des Familienglücks – liegt in uns selbst
23 Mann und Frau Interview mit J. N. Luzenko
24 Den Minotaurus töten
25 Den rechten Weg finden
26 Der wahre Sinn der zehn Gebote Gottes

 

5. Der Mechanismus, bei dem Krankheiten entstehen

Lasst uns ein wenig über die Krankheit reden. Warum erkranken wir? Ich hatte eine Vorlesung im Medizininstitut. Nehmen wir eine kranke Leber. Sie besteht aus Zellen und die Zelle aus einem Zellatom, Membranen, Mitochondrien, Zytoplasmen usw. Schauen wir das Zellatom an. Es enthält drei Neutronen, drei Protonen und drei Elektronen. Wenn man sich vorstellt, dass es ein ideales Atom ist, d. h. seine Teilchen bewegen sich entsprechend optimal und alle inneren Prozesse verlaufen normal, so ist auch das Organ gesund, das aus solchen Atomen besteht. Eine Zelle aus solchen Atomen hat ein hohes Potenzial: keine Hyperfunktion, sondern normale Funktion. Aus solchen Zellen besteht auch eine gesunde Leber. Und wenn die Leber krank ist?
Folie 3.jpgWo beginnt eine Krankheit?

Bei der Destabilisation der Mikrowelt. Was ist der Faktor der De-stabilisation? Unser psychisches Feld. Angst, Zorn, Hass – sind alles Gefühle, die auf die Struktur der Atome einschlagen und diese deformieren, weil Emotionen in ihrer Geschwindigkeit schneller sind als 300.000 km/sec. Und auf wen sind wir zornig?

Auf unser Kind, unseren Partner, die Nachbarn… Wenn ein Mensch viele solche Einschläge erlebt, bekommt das Atom eine dauerhafte (gewohn-heitsbedingte) Delle oder Loch. Der Mensch kann sich von dem Stress nicht erholen. Wofür brauchen wir Erholung oder Urlaub? Wir haben viel zu viele dieser Dellen und die Atome schaffen es nicht, ihre ursprüngliche Form zu erlangen. So beginnt die Zelle zu erkranken. In den Atomkernen finden auch pathologische Prozesse statt.

Doch wie kann man etwas erklären, was man nicht in Worte fassen kann? Ich beschrieb es in meiner Vorlesung als anormale Spannung zwischen den Atomteilchen im Kerninneren. Mir wird gezeigt: das ist normal und das nicht. Und wenn ich jemanden behandle, muss ich die Verbindungen normalisieren. Bei diesem Prozess zieht man die Ausstrahlung der Harmonie an – sie ist stärker als alle anderen Wellen und der Mensch wird gesund. Später, nach 1995, verließ ich die Mikroebene unserer Materie und fand den Zugang zur Ätherwelle – dort herrschen ganz andere Bedingungen. Dort gibt es keinen Bedarf die Arbeit zu fragmentieren, wie es die Ärzte machen.

Unser Gehirn ist ein Aufteiler, der nach dem Verständnis einzelner Fragmente verlangt. Nur Menschen mit sehr gut vorbereitetem Verstand und einem Geist mit hochentwickelter Intuition – verstehen, dass man nicht nur aufteilen, sondern auch vereinen muss. Menschen, die das können, erhalten kolossale Ergebnisse. Normal ist es, wenn jedes Fragment mit Allem gemeinsam im Einklang ertönt. Doch wenn ein Fragment aus der Reihe klingt, dann stimmt da etwas nicht. Ein Verstandesmensch (Materialist) ist fast nicht im Stande, Einklang zu erreichen.

Wir bekommen den Einklang in Form von Tönen, Bildern, Geruchssinn, Tastsinn, Geschmack, Informationen usw. und die Gehirnrinde verarbeitet das alles.

Oben (Ätherwelt) verschmelzen Töne und Farben zusammen. Oben gibt es vereinte Ströme und weiter unten gehen sie auseinander. Unser Gehirn kann nur sehr differenzierte Informationsströme empfangen und dazu benötigt es auch sehr viel Zeit zum Verarbeiten. Doch Oben gibt es Verbindungsstellen. Wenn man eine gewisse Entwicklungsstufe erreicht hat, beginnt man mit der Seele alle Eindrücke auf einmal zu empfinden und eine besondere Videoübertragung an das Gehirn zu senden. Auf einer der Höheren Ebenen, vereinen sich die Verbindungsstellen in noch größere Verknüpfungen, die in ein Rohr führen.

Ein Maximum an Wissen kann nur ein Mensch offenen Geistes erlangen. Auf der Erde konnten dies nur wenige, fromme Menschen erreichen. Mit ihrem Leben demonstrierten sie, dass man das erreichen kann. Sie hatten ebenso einen Körper aus Fleisch, Knochen, Gehirn…, wie andere auch. Jedoch strebten sie ehrlich die geistige Entwicklung an, waren sehr fleißig und demütig. Ihr werdet es einfach nicht verstehen, wozu ihr das alles braucht, solange bis ihr das nicht selbst in Erfahrung bringt. Jemand sagte zu mir:

  • Ach, ich kann auch so leben.
  • Auf irgendeine Weise, ja. Aber dann sagen Sie doch bitte: Gefällt Ihnen das Leben wie es ist?
  • Ja.
  • Und wenn Sie ehrlich antworten? Wenn Sie ihr Vaterland lieben und möchten, dass das Land von professionellen Menschen mit gutem Herzen regiert werden soll? Ich denke, das wollen wir doch alle. Gut, wenn Sie mit dem Leben, das Sie haben zufrieden sind, dann sollen Sie es auch so bekommen.

Menschen, die versuchen die Umstände in der Gesellschaft zu verändern, beginnen zu begreifen, dass es eigentlich keinen anderen Weg zur Bildung einer normalen Gesellschaft gibt. Okkultisten und Hypnotiseure können keine Wahrheit bringen. Hypnotiseure sind in der Gedankensphäre und Okkultisten in der Sphäre der Gefühle eingeschlossen. Sie selbst erreichten die Wahrheit noch nie. Sie sind hochmütig, geldgierig usw. und können das sehr gut unter der Maske des guten Benehmens verbergen.

Insofern könnt ihr nun selbst begreifen, dass unsere Gesundheit nur in unseren eigenen Händen liegt. Wenn wir uns unseren Mitmenschen, die uns nicht gut gesonnen sind richtig verhalten, dann gewinnen wir. Doch wie macht man das? Lasst uns die Frage näher betrachten und zum Verständnis der Demut kommen.

 


2007 Copyright   www.happywelcome.ru
 www.FinalBible.com